Auch am 3. Spieltag konnte die Damenmannschaft des TC Selters gewinnen.

Am 22.05. war die Damenmannschaft des TC Rosenheim zu Gast in Selters. Pünktlich um 9:00 Uhr starteten die ersten 3 Einzel. Ronja erspielte sich ruhig und konzentriert ihr 6:1 und 6:1.

Auch Leonie ließ sich den Sieg mit 6:3 und 6:4 nicht nehmen.

Im dritten Einzel spielte Michelle. Sie hatte seit Jahren keine Trainingseinheiten mehr und war erst einige Tage zuvor das erste Mal wieder auf dem Tennisplatz. Sie zeigte, was in ihr steckt und konnte den einen und anderen Punkt gegen eine sehr gut aufspielende Gegnerin erkämpfen, die das Spiel mit 6:2 und 6:0 für die TC Rosenheim entschied.

Jiali Tu bestritt im Anschluss das 4. Einzel. Hier waren die einzelnen Punkte durchgehend eng umkämpft, was sich leider im Ergebnis 2:6 und 0:6, wie so oft beim Tennis, nicht widerspiegelte.

Beim Stand von 2:2 und dem unerschütterlichen Willen den Heimsieg zu holen, erspielten sich Anika und Leonie mit 6:0 und 6:0 das 3:2 und das Doppel Jiali Tu und Ronja zeigte, dass sie beide schon gut auf dem Platz harmonieren und den Heimsieg nicht mehr abgeben wollten. Mit einem 6:3 und 6:3 rundeten sie das gute Tagesergebnis ab.

Selters gewann 4:2 und belegt momentan ungeschlagen Platz 2 der Tabelle.

Insgesamt hatte das Publikum viel Gelegenheit schöne Ballwechsel und interessante Punktgewinne zu sehen und ihre Damenmannschaft anzufeuern.

Das nächste Auswärtsspiel findet am 12.06.2022 um 09:00 Uhr beim TC Heiligenroth statt. Publikum ist ausdrücklich erwünscht.

Veröffentlicht unter Verein

Neuer Förderer für unseren Verein

Leonie Nikqi und Arno Ilse

Seit Ende letzten Jahres dürfen wir die evm Energieversorgung zu unseren Unterstützern zählen. Da die Förderung vor allem unserer Jugend zugutekommen soll, haben unsere Jüngsten gemeinsam mit ihrere Betreuerin ver vergangene Woche den Banner entgegen genommen, der fortan bei uns aufgehangen wird. Vielen Dank!

. !

Veröffentlicht unter Verein

Der 1. Auswärtssieg in der Saison 2022 ist geschafft!

Heute traten die Damen aus Selters bei der SG TC Rossbach/Mündersbach zum 2. Spieltag an und boten dem anwesenden Publikum viele schöne, spannende Ballwechsel und nahmen ein hoch verdientes 4:2 mit nach Hause.

Auch heute begeisterten alle Spielerinnen das anwesende Publikum mit Spielfreude und dem Willen zu siegen. Wie schon letzte Woche, war Leonie die Erste, die nach einem selbstbewussten 6:1 und 6:4 in die Pause gehen durfte.

Als Zweite war Jiali Tu mit ihrem allerersten Einzel als Spielerin der Damenmannschaft fertig. Hier zeigte sich, dass manche Ergebnisse (0:6 und 2:6) nicht immer widerspiegeln, wie intensiv um jeden Punkt gefightet wurde.

Ronjas Einzel dauert am längsten, da jeder Punkt im ersten Satz im wahrsten Sinne des Wortes, erarbeitet werden musste. Beim Stand von 6:6 konnte Ronja das Tiebreak mit 7:3 für sich entscheiden. Im zweiten Satz hatte ihre Gegenspielerin dem kraftvollen Spiel nicht mehr viel entgegenzusetzen, sodass Ronja diesen mit 6:2 gewann.

Das vierte und letzte Einzel bestritt Alexandra. Auch sie spielt in dieser Saison erstmalig für die Damenmannschaft und gab ihr Spiel, trotz heftiger Gegenwehr, mit 0:6 und 1:6 gegen eine laufstarke Gegnerin ab.

Die beiden Doppel starteten anschließend zeitgleich und das Publikum hatte die Gelegenheit auf beiden Plätzen starke Aufschläge und intensive Ballwechsel sowie wunderschön herausgespielte Punkte, von den beteiligten Spielerinnen, zu bewundern. So stand es zum Schluss bei Leonie / Anika 6:2 und 2:6 und die Entscheidung fiel Tiebreak zu Gunsten von Leonie / Anika mit 10:4.

Ronja / Lisa zeigten durchgehend eine souveräne Leistung und siegten verdient mit 6:0 und 6:1.

Veröffentlicht unter Verein

Der gelungene Saisonauftakt für unsere Frauen gegen Herschbach TC 1 endete mit 4:2.

Heute fand das erste Heimspiel der Saison 2022 gegen Herschbach TC 1 statt. Die Einzel bestritten

Leonie, die ruhig und konzentriert mit 6:4 und 6:4 siegte.

Maren gab den 1. Satz mit 0:6 ab und steigerte sich im 2.Satz kontinuierlich. Diesen gewann sie mit 6:2 und entscheid das Match anschließend im Tiebreak mit 10:7 für sich.

Bei Ronja gewann den 1 Satz mit 6:2 und bis kurz vor Ende des 2. Satzes sah es so aus, als würde sie auch diesen für sich entscheiden. Beim Stand von 5:4 ließ ihre Konzentration nach und der Satz ging mit 5:7 an die gegnerische Spielerin. Wieder musste ein Tiebreak die Entscheidung bringen und Ronja holte letztendlich den Sieg mit einem 10:7.

Das 4. Einzel bestritt Lisa. Nach längerer Spielpause überraschte sie mit vielen guten Aufschlägen und geduldig herausgespielten Punkten und gewann mit 6:2 und 6:2.

Das 1 Doppel wurde von Leonie und Michelle trotz heftiger Gegenwehr mit 2:6 und 1:6 abgegeben.

Anika und Jiali Tu holten sich den 1 Satz mit 6:4 und gaben den 2.Satz mit 3:6 ab. Im Tiebreak hatten die Herschbacherinnen noch mehr Körner übrig und holten sich den Punkt mit 4:10.

Veröffentlicht unter Verein